Kreisliga – Vorschau – Derbystimmung bei den Damen 5

no images were found

„Volleyballdreikampf“ der Rieserinnen

 

Derbystimmung wartet auf die Volleyballfans am Samstag ab 14.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Marktoffingen. Die Damen 5 des FSV empfangen in der Kreisliga mit den Sportfreunden Gosheim und dem TSV Mönchsdeggingen Gäste aus der direkten Nachbarschaft.

Seit der ehemalige Angreifer des TSV Nördlingen, Rudi Strauß bei den Volleyballerinnen in Mönchsdeggingen das Training übernommen hat, tut sich dort etwas in Sachen Volleyball. Die Erste startete mit 2 Siegen in die Runde und über eine Zweite soll dort das Projekt Volleyball auf eine breitere Basis gestellt werden. Auch in Gosheim blickt man hoffnungsvoll nach vorne. Mit viel Einsatz treibt dort Daniela Lechner ihre Sportart voran. Gute Jugendarbeit und der Wiederaufstieg in die Kreisliga sind dort die ersten Erfolge. Am letzten Spieltag gelang auch der erste Saisonsieg. Gute Arbeit leistet in Marktoffingen auch das Trainerduo Veronika Oettle und Bernadette Stimpfle. Ihre Aufgabe, eine Einheit zu formen aus ganz jungen Mädchen und etwas älteren, die nicht ganz so viel Zeit für Volleyball aufbringen wollen und können, ist nicht einfach. 2 Siege gegen Nördlingen und Tapfheim sowie 2 Niederlagen gegen die als Favoriten gehandelten Teams aus Ebermergen und Dillingen können sich aber sehen lassen. Für Freunde des Volleyballs in der breiten Basis unserer Heimat ist der Spieltag in Marktoffingen genau das Richtige.