Kreisliga – Damen 5 gewinnen beide Spiele

no images were found

Die Damen 5 des FSV Marktoffingen sind zwar noch ein Jugendteam mischen aber nach zwei Siegen munter in der Kreisliga mit.

Das Marktoffinger Volleyballexperiment, mit der U16 in der Kreisliga zu spielen, ist wohl endgültig dort angekommen. Sie gewannen zu Hause überraschend gegen den Tabellendritten Tapfheim und gegen die Zweite des TSV Aindling mit jeweils 3:1 und machten in der Tabelle einen Sprung bis auf Platz 5.

Es ist schon beachtlich mit welch sicherer Annahme zum Beispiel eine Saskia Wolf (14) über alle Sätze die Ballannahme ausführt oder wie eine Marlene Klaus (15) als Zuspielerin das Spiel gestaltet. Imponierend auch die Explosivität einer 13-jährigen Carina Willig in der Angriffsmitte und die Kaltschnäuzigkeit, mit der Susanne Wagner (16) wichtige Punkte erzielt. Die FSV-Mädchen brauchten jeweils einen Satz, bis sie sich an die völlig unterschiedlichen Gegner gewöhnt hatten, dann waren sie klar spielbestimmend, weil sie einfach besser aufeinander eingespielt sind und auch technische Vorteile besaßen.

FSV: Marlene Klaus, Marie Geiß, Carina Willig, Julia Seitz, Saskia Wolf, Madeleine Gerth, Susanne Wagner, Laura Schmidt, Lea Bosch