Jugend U13, U14 – Erfolgreich auch bei den höheren Altersklassen

Den Mädchen im U13 und U14 Alter aus Marktoffingen ist beim 2. Qualiturnier für U18 Mädchen ein weiterer Coup gelungen. In Donauwörth traten sie im Achterfeld der um einiges älteren Mädchen an und holten sich tatsächlich eines der 4 Tickets für die Bezirksliga Schwaben Nord. Natürlich waren sie im Kreise „der Großen“ stark gefordert und verloren ein Spiel mit 0:2 gegen Gosheim/Huisheim. Ein Unentschieden gegen den Gruppensieger Haunstetten und ein Sieg gegen Mering brachte sie in den Überkreuzvergleich mit der anderen Gruppe. Hier zogen sie gegen Langweid ihr technisch und taktisch schon sehr ausgeprägtes Spiel durch und gewannen mit 21:19 und 20:16. Damit spielen sie sowohl bei U18 wie auch bei U16 in der höchsten schwäbischen Liga. In ihren angestammten Altersklassen können sie pausieren, da sie auf Grund der Vorjahreserfolge eine „wild Card“ für Bezirksmeisterschaften erhielten.

FSV: Hannah Desir, Tina Stimpfle, Maria Bosch, Leni Hager, Janina Rauh, Elena Jung, Lina Bachmann, Lisa Wiedemann