Hygienemaßnahmen für die Heimspiele der Volleyballabteilung des FSV Marktoffingen

Diese Punkte sind zu überprüfen und sicher zu stellen:
Mannschaften
  • 3G-Nachweis und amtlicher Ausweis mit Lichtbild oder Schülerausweis werden vom Hygienebeauftragten der jeweiligen FSV Mannschaft beim Betreten der Halle geprüft.
  • Das Kontaktdatenerfassungsblatt wird anschließend eingesammelt und 4 Wochen aufbewahrt. Danach vernichtet.
  • Kann sich eine Spielerin nicht ausweisen, wird der Zutritt in die Halle und die Beteiligung am Spiel untersagt.
  • Jede Mannschaft erhält einen separaten Umkleide-/Duschraum. 
Funktionspersonal
  • Das am und um den Spieltag beteiligte Personal weist sich mit einem Nachweis der 3G aus. Die Kontaktdaten werden ebenfalls erfasst und 4 Wochen aufbewahrt. Danach vernichtet.
  • Am Verkaufsstand herrscht die übliche Maskenpflicht (medizinische Maske).
  • Das Zuschauerbistro im Nebenraum wird aufgrund der Regelung durch 3G+ zur Verfügung gestellt.
     
     
Zuschauer
  • Zutritt zur Halle erhalten nur Personen, die sich mit 3G+ (Geimpft, Genesen, amtlich durchgeführter negativen PCR-Test vom Arzt oder Testzentrum ODER Schülerausweis) ausweisen können. Eine Kontrolle erfolgt am Haupteingang. Ausgenommen vom PCR-Test sind Schüler aufgrund der engmaschigen Kontrolle (Testung bis zu 3x wöchentlich).
  • Die Zuschauer werden mit den personenbezogenen Daten, einer Telefonnummer, Coronanachweis und Sitzplatz (Halle oder Tribüne) zur Kontaktnachverfolgung erfasst. Die Liste wird 4 Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.
  • Die Masken- und Abstandspflicht und auch das Alkoholverbot bei Sportveranstaltungen entfällt durch die Regelung mit 3G+.