Damen 2 holt erneut Platz 2 in Fellbach

Zum Ende der Saisonvorbereitung spielte die Damen2 des FSV Marktoffingen wieder das Volleyballturnier in Fellbach um sich vom aktuellen Leistungsstand zu überzeugen und sich auf die am 08.10.2016 beginnende Saison vorzubereiten.

foto-24-09-16-20-10-23

In diesem Jahr muss Trainerin Theresa Mezger gleich 3 Leistungsträgerinnen ersetzen. So verliert Sie neben der Außenangreiferin Sandra Hirsch auch ihre beiden Stammmittelangreiferinnen Krissi Löfflad und Verena Klaus. In Fellbach galt es also vor allem auch die neuen Spielerinnen ins Team zu integrieren und an das Landesliganiveau heranzuführen.

In der Vorrunde tat sich die Damen2 noch etwas schwer ihr Spiel zu finden. Nach einem sehr guten Satz folgt wieder ein etwas schwächerer und so ging es Auf und ab. Im entscheidenden Satz um den Gruppensieg lag das Team von Theresa Mezger sogar schon 11:14 hinten als Andrea Liebhäuser ihr Team wachrüttelte und den Satz noch drehte. Als Gruppensieger war man schließlich für die am Nachmittag stattfindende Finalrunde qualifiziert. Dort traf man zuerst auf den VFB Ulm. Das Spiel des FSV wurde immer schneller und eingespielter die erneute Rückkehr von Susanne Wetzel machte sich durch ihre Effizienz im Angriff gleich bezahlt. Auch Neuling Marie Deißler konnte zeigen, dass sie für die Damen2 in der nächsten Saison eine Verstärkung sein wird. Insgesamt bot der FSV eine sehr gute Leistung im ersten Satz und dominierte auch in Satz 2, sodass man gegen den TSV Bernhausen ins Finale einziehen konnte. Im ersten Satz gegen Bernhausen steigerte die Damen2 sich nochmal deutlich. Die Außenangreiferinnen beherrschten das Spiel und ließen den Gegnern keine Chance. Mit 25:14 siegte man sehr deutlich. Im zweiten Satz knüpfte die Damen2 nahtlos an ihre schnelle und intelligente Spielweise an. War sehr variabel und der Turniersieg schien Ihnen beim Stand vom 14:4 kaum noch zu nehmen zu sein. Allerdings folgte dann ein starker Leistungseinbruch. Mehrere Eigenfehler führten dazu dass der Gegner ausgleichen konnte und seine eigene Leistung steigerte. Im finalen Satz war Bernhausen dann überlegen und holte verdient den Sieg.
Zum dritten Mal in Folge holte die Damen2 beim Abschlussturnier Silber und ist gut auf die kommende Saison vorbereitet. Am 08. Oktober startet das Team auswärts beim Aufsteiger TV Bad Grönenbach in die neue Landesliga Saison.

Neuzugänge: Leonie Gabler, Marie Deißler und Susanne Wetzel