Bayernliga/Landesliga – Vorschau – Schwere Aufgaben für Damen 1 und 2

„Bühne frei für die FSV-Zweite“ heißt es am Samstag ab 14.30 Uhr in Marktoffingen. Dann versucht Marktoffingens Landesligateam gegen den Eichenauer SV und den MTV Ingolstadt ähnlich erfolgreich zu sein, wie seine Erste (Foto: Melli Dauser beim Sprungaufschlag) vor einer Woche. Zwei Siege würden der Zweiten, die mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet ist, einen Sprung nach oben bringen. Die Mannschaft von Theresa Mezger hat nach dem Abstieg aus der Bayernliga mit Lisa Müller und Kathi Neuner zwei Stammkräfte an die Erste verloren, mit Cindy Helmschrodt und Carina Willig aber zwei starke Kräfte aus den eigenen Reihen dazu gewonnen und muss sich erst neu finden. Am Sonntag (13.00 Uhr) möchte das Bayernligateam in Lohhof, sonderbarer Weise folgt 8 Tage später das Rückspiel, seinen Platz oben verteidigen. Wer die Partie vor einer Woche gesehen hat, weiß, wie schwer dieses Unterfangen werden wird.